Drucken

EPP3

EPP3


Wer etwas mehr in den Paddelpsort eintauchen will, kann sich  mit dem EPP3 Kursprogramm weiterbilden und dies durch den EPP3 zertifizieren lassen. Der EPP3 ist nicht nur die Voraussetzung für die Teilnahme an geführten Fahrten auf Nord- und Ostsee sondern wird auch ins besondere im Ausland für das Anmieten von Kajaks im Seebereich gefordert.

Des weiteren wird man in unseren 3-stufig gestalteten Kursen Ostsee I, II und III sehr professionell auf Fahrten auf Großgewässer vorbereitet. Dies gibt einem große Sicherheit in besonderen Situationen und bei extremen Bedingungen.

Den EPP gibt es in Deutschland in vier Stufen und einer optionalen Basis-Stufe für Anfänger.

Die Basis-Stufe und der EPP in den Stufen 1 und 2 können auf Zahmwasser im Kajak ebenso wie im Canadier erworben werden. Ab der Stufe 3 ist eine Spezialisierung für den Bereich Wildwasser oder Küste möglich. Grundsätzlich bauen die EPP-Stufen aufeinander auf.

Die aktuellen Informationen zum EPP stehen nunmehr vollständig als Download EPP3 Info vom DKV bereit.

Daneben gibt es die Möglichkeit, nur einzelne Teile zum EPP herunterzuladen.

Der DKV lädt  alle aktiven Kanufahrer  zum Erwerb des Europäischen Paddel-Passes ein.  Damit können Sie zum Ausdruck bringen, dass Sie Ihren Kanusport besonders verantwortungsbewusst ausüben wollen. Alle Kanu-Vereine im DKV werden ebenfalls aufgerufen, sich mit EPP-Veranstaltungen einzubringen.

Quelle: DKV